Unser vollständiger Leitfaden zur Sicherheit von Batterie und Spule

EIN DETAILLIERTER LEITFADEN, UM VAPING-AUSRÜSTUNG SICHER ZU BEHANDELN

Die Gerätesicherheit ist eine der größten Schlagzeilen in der Vaping-Branche. Viele der erfahrenen Vaper wissen bereits, wie man Batterien zusammen mit den verschiedenen Mods sicher verwendet. Aber für diejenigen, die neu in der Vaping-Welt sind, muss die Batteriesicherheit Vorrang haben. Vape-Shops sollten sicherstellen, dass ihre Kunden gründlich über die ordnungsgemäße Batteriesicherheit informiert werden.

Wenn einem Vaper etwas Unangenehmes passiert, der seine Ausrüstung nicht richtig gehandhabt hat, wird es leider normalerweise in allen Medien ausgestrahlt. Forschungsstudien versuchen, mehr Positives über das Dampfen zu sagen. Die Medien bestehen daher darauf, nach neuen Wegen zu suchen, um die negative Sichtweise darzustellen. Derzeit ist das Negative, dass E-Zigaretten-Batterien explodieren.

Die Wahrheit ist, dass kaum ein paar Batterieunfälle passiert sind, wenn man es mit der Anzahl der batteriebetriebenen Produkte vergleicht, die es gibt. Sie werden feststellen, dass in fast allen Fällen Vorfälle aufgrund nicht regulierter Geräte aufgetreten sind, die nicht von der Person verwendet werden dürfen, die nicht für das Ohm-Recht zuständig ist und bei der das Risiko besteht. Bisher breitet sich ein Vorfall immer dann wie ein Lauffeuer aus und lässt die Leute davon ausgehen, dass Vaping ein gefährliches Hobby ist.

Vape Fanaticz ist hier, um Ihnen zu versichern, dass die ordnungsgemäße Handhabung, Lagerung und Wartung Ihrer Vape-Geräte die Möglichkeit von Ereignissen ausschließt, die Sie oder die Menschen in Ihrer Umgebung gefährden könnten. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein erfahrener Sub-Hammer mit mehreren Mods oder ein Vaping-Konverter mit einem Starter-Kit sind. Bitte achten Sie auf die richtige Batteriesicherheit!

AUSTAUSCHBARE BATTERIEN (ZELLEN) - PFLEGE UND WARTUNG

Wir empfehlen dringend, beim Transport loser Batterien eine Batterieabdeckung oder -halterung zu verwenden, um zu verhindern, dass sie sich oder andere metallische Gegenstände berühren.

Um ein Entlüften zu vermeiden, überprüfen Sie bitte, ob die Batterien richtig eingelegt sind. Auch wenn Ihr Mod-Gerät über einen Verpolungsschutz verfügt, stellen Sie dennoch sicher, dass die Zellen nicht rückwärts eingehen.

Überprüfen Sie während des Ladevorgangs regelmäßig, ob der Akku leer ist. Entfernen Sie das Ladegerät, sobald der Ladevorgang abgeschlossen ist. Und denken Sie immer daran, dass die feuerfeste Oberfläche der sicherste Ort zum Aufladen ist. Und denken Sie daran, lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt oder zum Aufladen über Nacht.

Bitte bleiben Sie wachsam und stellen Sie sicher, dass die in der Batterie enthaltenen Chemikalien keinen extremen Temperaturen ausgesetzt werden dürfen. Halten Sie sie nur bei Raumtemperatur - und ja, halten Sie sie vom Feuer fern! Führen Sie außerdem regelmäßige Überprüfungen auf Beschädigungen / Beulen durch und verwenden Sie diese niemals, wenn Sie welche sehen.

Bei der Arbeit mit wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Zellen sind besondere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Bitte überprüfen Sie vor dem Gebrauch, ob Sie über ausreichende Kenntnisse der Li-Ion-Akkus beim Laden, Entladen und Zusammenbauen verfügen.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Li-Ion-Akku länger hält, lassen Sie ihn nicht vollständig leer werden. Im Gegensatz zu Zellen auf Nickelbasis müssen die Li-Ion-Batterien nicht vollständig entladen werden, um ihre Lebensdauer zu verlängern. Stattdessen empfehlen wir Ihnen, es sich zur Gewohnheit zu machen, es aufzuladen, noch bevor die Anzeige für niedrigen Batteriestand auf Ihrem Mod angezeigt wird.

Die Lebensdauer der Batterie kann auch verlängert werden, indem sie über 2.5 V gehalten wird. Wenn Sie den Batteriestand unter 2.0 V fallen lassen, führt dies dazu, dass das Metall in der Batterie plattiert wird, was zu einem Kurzschluss oder sogar zum Platzen führen kann. Bitte denken Sie daran, dass es sich um die Ruhespannung handelt, nicht um die Spannung unter Last, auf die die Batterie bei Verwendung abfällt.

Wenn sich Ihr Akku aus irgendeinem Grund auf unter 2.0 V entlädt, müssen Sie ihn sofort an den Ladevorgang mit der langsamsten Rate anschließen, die Ihr Ladegerät zulässt. Wenn die Zeit 3.0 V überschreitet, können Sie zur Standardladerate zurückkehren.

Wenn Sie den Akku ständig auf 2.0 V aufladen, ist er möglicherweise bereits beschädigt. Wenn Sie ihn jetzt aufladen oder verwenden, kann dies zu einem Kurzschluss führen.

Wir empfehlen Ihnen, die Zelle bei Raumtemperatur zu halten, um sie abzukühlen, wenn Sie sie aus Ihrem Mod entfernen, bevor Sie versuchen, sie aufzuladen. Darüber hinaus raten wir dringend davon ab, ein Erhaltungsladegerät mit diesem Batterietyp zu verwenden, da das gleichmäßige Halten des Akkus bei Erhaltungsladespannung das Gerät beschädigen wird.

Bitte stellen Sie sicher, dass alle Geräte, die wiederaufladbare Lithium-Ionen-IMR-Batterien benötigen, eine Ampere-Grenze von 20 A oder höher haben müssen. Die Verwendung anderer Batterietypen kann möglicherweise gefährlich sein.

Wenn Sie bemerken, dass der Mod Ihnen früher als zuvor Batteriewarnungen gibt, er nicht so stark trifft oder Sie sehen, dass es wärmer wird, wenn Sie ihn verwenden, ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Zelle auszutauschen. Gerne überprüfen wir den Batteriestand, um sicherzustellen, dass er betriebsbereit ist oder nicht. Wir werden sie sicher für Sie entsorgen. Bitte legen Sie niemals eine Batterie in den Mülleimer!

REBUILDABLE ATOMISER SPULEN UND WICKS - SICHERHEITSMASSNAHMEN

Rebuildables sind für Experten und haben ihre eigenen Risiken. Ein durchschnittlicher oder Anfänger ohne Multimeter oder Kenntnisse darüber, wie oder wann ein Messgerät verwendet werden muss oder wie elektronische Geräte funktionieren, wird dringend davon abgeraten. Unerfahrene oder Personen ohne Grundkenntnisse in Elektronik können diese Materialien nicht sicher verwenden.

Dies hat mehrere Gründe:

  1. Eine wiederaufbaubare Spule / Docht muss vor der Verwendung sorgfältig mit einem Messgerät geprüft werden.
  2. Es liegt ganz im Risiko des Benutzers, es ohne Tests zu verwenden.
  3. Elektronische Geräte können bei Verwendung fehlerhafter Dochte / Spulen platzen.
  4. Nach dem Testen darf eine neue Spulen- / Dochteinheit verwendet werden, zunächst jedoch auf einem zuverlässigen Basismod mit Kurzschlussschutz oder besser noch auf einem Prüfstand.
  5. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem bekannt ist, dass es sicher ist, darf keine neue Spulen- / Dochtbaugruppe an einem elektronischen Gerät verwendet werden.
  6. Bei einem Fehler können diese Elemente elektronische Geräte zerstören. Es ist ein bekanntes Problem.

DIE SUB-OHM-TANKS

Erfahrene Benutzer dürfen nur Sub-Ohm-Tanks und Sub-Ohm-Widerstandsspulen verwenden. Ein Sub-Ohm-Tank muss verwendet werden, während zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Es wurde festgestellt, dass es nur an einem mechanischen oder geregelten Mod arbeitet, der Sub-Ohm-Zerstäuber und -Spulen zünden kann.

Zum Beispiel kann Ihr Mod keinen Zerstäuber mit weniger als 0.2 Ohm abfeuern, wenn Sie eine 0.2-Ohm-Spule haben. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Ihre Batterien Sub-Ohm-Zerstäuber und -Spulen verarbeiten können. Wenn Sie einen geregelten Mod verwenden, sorgen Sie dafür, dass er mit den Verstärkern umgehen kann. Unsachgemäße Verwendung kann zu Verletzungen und Schäden führen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den OHMS LAW CALCULATOR zu verwenden und Ihre Verstärker zu überprüfen.

WICHTIGER TIPP FÜR NEUE BENUTZER:

Für neue Benutzer empfehlen wir dringend, 6 mg E-Liquid oder weniger mit Zerstäubern mit Sub-Ohm-Widerstand zu verwenden. Dies liegt daran, dass ein Sub-Ohm-Zerstäuber einen stärkeren Halsschlag erzeugt als ein kleiner Zerstäuber mit Standardwiderstand. Die Verwendung eines Nikotingehalts über 6 mg mit diesem Zerstäuber schmeckt normalerweise verbrannt oder hart.

VAPE VERANTWORTLICH UND SICHER BLEIBEN

Es liegt in Ihrem besten Interesse, ein grundlegendes Verständnis des verwendeten Kits zu haben und zu wissen, wie man es richtig pflegt. Wir helfen Ihnen gerne weiter, so gut wir können, und wir möchten sicherstellen, dass Sie wissen, wie Sie Ihre Vaping-Ausrüstung optimal nutzen können.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht für Schäden haftbar gemacht werden können, wenn Änderungen am von uns gelieferten Kit zusammen mit den Batterieverpackungen / Markierungen vorgenommen werden. Wir können auch nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch Missbrauch oder falsche Handhabung von Li-Ion-Akkus und -Ladegeräten entstehen.